7 Haarpflegeprodukte, die Sie in der Kosmetiktasche haben sollen

Heutzutage gibt es wirklich wenige Frauen, die sich das Leben ohne Kosmetik vorstellen können. Wir benötigen Kosmetikprodukte, insbesondere wenn sich unsere Haare nicht stylen lassen, schwach sind und mehr Glanz brauchen. Unten gibt es 7 Kosmetikprodukte für Haare, die sich in der Kosmetiktasche jeder Frau befinden sollen. Überprüfen Sie, ob Sie alle notwendigen Produkte besitzen!

Was sollen Sie in Ihre Kosmetiktasche legen, um sicher zu sein, dass Ihre Haare perfekt unabhängig von der Situation aussehen? Sie brauchen etwas gegen Bad Hair Day, wann jedes Haar seinen Gang nimmt. Es lohnt sich, ein solches Produkt zu haben, das die Haare regeneriert und mit Feuchtigkeit versorgt. Dazu kommt noch ein Kosmetikprodukt, dass beim Auskämmen hilft, vor der Sonne und vor der Hitze schützt. Es ist ebenfalls wichtig, mit einem Mittel bewaffnet zu werden, das uns rettet, wenn unsere Haare nicht mehr frisch sind. Heute machen wir eine Liste der unbedingten Kosmetikprodukte für Haare.

Haarkosmetik, die jede Frau in der Kosmetiktasche haben soll

Unten finden Sie 7 Haarprodukte, die Sie in Ihrer Kosmetiktasche haben sollen. Die Reihenfolge ist zufällig – jedes unter dargestellte Produkt spielt eine große Rolle im Rahmen der Haarpflege. Jedes Produkt aus der Liste hat eine konkrete Aufgabe.

1. TROCKENSHAMPOO

Ein Freund jeder Frau ist das Trockenshampoo. Wenn Sie es haben, wissen Sie, warum es in dieser Liste erwähnt wird. Frauen, die es noch nicht verwendet haben, sollen sich davon selbst überzeugen. Es rettet uns, wenn wir ein wichtiges Treffen und zugleich keine Zeit für die Haarwäsche haben. Es ist ausreichend, das Trockenshampoo an den Haaransatz zu sprühen – so absorbiert es das Talgübermaß und erfrischt die Frisur. Das Trockenshampoo kann jedoch nicht nur auf nicht mehr frische Haare gesprüht werden. Es verleiht der Frisur mehr Volumen, bändigt die Haare und hebt sie am Ansatz an. In Bezug darauf ist kein Haarstyling mehr möglich.

2. RIZINUSÖL

Jede Frau, die ihre Haare wachsen lassen will, kennt bestimmt das Rizinusöl. Es wird auf jeder Webseite zur Beschleunigung des Haarwachstums empfohlen. Das ist das beliebte Öl der Haarfanatikerinnen. Sie tragen es regelmäßig auf die Kopfhaut auf, weil sie starke, dichte und lange Haare haben wollen. Es ist interessant, dass das Rizinusöl die Haare etwas verdunkeln kann. Es verleiht der Frisur mehr Glanz, obwohl es hauptsächlich in die Kopfhaut einmassiert wird.

3. ANDERES, LEICHTES ÖL

Eines der wirksamsten Öle ist das Rizinusöl. Es ist aber dickflüssig. In Bezug darauf ist es schwierig, das Rizinusöl auf die Haare aufzutragen. Aus diesem Grund sollen Sie noch ein anderes Pflanzenöl in der Kosmetiktasche haben, das leichter ist und die Haare nicht beschwert. Ein schwereloses Öl kann beispielsweise auf Haarspitzen aufgetragen werden und es ist nicht unbedingt, es auszuspülen. Zu den besten natürlichen Ölen gehören: Arganöl, Macadamiaöl, Mandelöl, Jojobaöl oder Traubenkernöl. Sie können auf die ganzen Haare aufgetragen werden, um sie vor der Sonne zu schützen, zu glätten und glanzvoll zu machen.

4. KERATINMASKE

Bei größeren Haarproblemen sollen Sie mit einem solchen Produkt bewaffnet sein, das eine intensiv regenerierende Wirkung hat. Manchmal ist ein üblicher Conditioner oder ein natürliches Öl unzureichend. In Ihrer Kosmetiktasche muss es einen Platz für eine Haarmaske mit Proteinen geben – wählen Sie am besten eine Haarmaske mit hydrolysiertem Keratin, das die strapazierten Haare von innen wieder aufbaut. Auch wenn Ihre Haare nicht sehr geschädigt sind, sollen sie mit einem solchen Kosmetikprodukt von Zeit zu Zeit gestärkt werden.

5. HAARSPRAY MIT UV-FILTER

Wenn Sie Ihre Haare vor Schäden schützen wollen, sollen Sie sie nicht nur stärken, sondern auch richtig schonen. Eine besonders wichtige Rolle spielt hier die Fotoprotektion, weil die Sonne der größte Feind unserer Haare ist. Sie macht sie trocken, matt und schwach. Eine gute Schutzbarriere gegen schädliche UV-Strahlen sind natürliche Öle, Sie können aber auch in einen Haarspray mit dem UV-Filter investieren. Das ist ein Kosmetikprodukt für Haare, das sich in der Kosmetiktasche jeder Frau befinden soll, weil es einfach in der Anwendung ist und die Haare überhaupt nicht beschwert. Dank eines guten Haarsprays sind Ihre Haare gesund und schön für eine lange Zeit.

6. SANFTES SHAMPOO

Styling, Schutz und Pflege sind sehr wichtig für Haare. Es ist ebenso wichtig, die Haare und die Kopfhaut gründlich zu reinigen. Eine richtig eingepackte Kosmetiktasche soll ebenfalls mindestens ein Haarshampoo enthalten – in der traditionellen Form oder im Würfel. Machen Sie darauf aufmerksam, ein möglichst natürliches Shampoo ohne austrocknenden Substanzen wie SLS oder SLES zu wählen.

7. HAARSEIDE

Zu Ende ein perfektes Produkt für Personen, die Probleme mit dem Auskämmen und dem Stylen ihrer Haare haben. Manchmal brauchen Sie wenig, um für Geschmeidigkeit, Weichheit und Glanz der Haare zu sorgen – Sie brauchen nur 2–3 Tropfen Seide. Legen Sie eine Flasche dieses wunderbaren Produkts in Ihre Kosmetiktasche und greifen Sie danach immer dann, wenn sich Ihre Haare (beispielsweise durch den Wind) nicht auskämmen lassen. Die Seide hilft beim Haarstyling und stärkt die Haare.